Dein Browser hat JAVA deaktiviert - die News können nicht angezeigt werden...


Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum | Homepage
Tipps


GELBE Lageranzeige:
heißt = Einzelstück, UNIKAT !

Klick hier:
Klick_für_mehr_Info

Sicher zahlen und
24-Std-Blitzlieferung



Mengenrabatt


Ab sofort alle Artikel
rabattfähig !
Bis
25% Rabatt
Die Rabattstaffel gilt ab sofort für alle angebotenen Artikel (ausgenommen wenige Neuzugänge), auch wenn sie bereits im Preis gesenkt sind:

Bestellwert
ab 150,- = 15%
ab 250,- = 20%
ab 500,- = 25%
Mengenrabatt

Mengenrabatt gibt es auch für reduzierte Artikel
(=alter Preis durchgestrichen): Er wird im Warenkorb zusätzlich abgezogen!

Probiere es aus: Lege Deine Wunschartikel probeweise in den Warenkorb - der zeigt in seinem kleinen Fenster oben sofort in der Gesamtsumme, um wieviel billiger gebucht wird. Klar, 150,- Euro Warenwert müssen es mindestens sein.

Rabatt wird im Warenkorb automatisch berücksichtigt.



Alte Tribal Bronze: ´BRAHMA mit HAMSA´ 18 cm (A69)

Druckansicht'
Alte Tribal Bronze: ´BRAHMA mit HAMSA´ 18 cm (A69)

Alte Tribalbronze
"Brahma" 18 cm 
(A69)
Ungereinigt, schwarz und verrußt sehen wir hier den Göttervater Brahma mit seiner Wildgans Hamsa. Eine sehr seltene Darstellung in naiver Stammeskunst aus Nordindien.

 

Brahma gilt als der erste Gott im Hinduismus, als erstes Lebewesen auf der Erde, und wird als der Schöpfer gesehen.

Er wird oft mit vier Köpfen dargestellt, die in alle vier Himmelsrichtungen blicken.

Meistens wird er ebenfalls mit vier Armen dargestellt, die häufig dann die vier Veden Rigveda, Yajurveda, Samaveda und Atharvaveda, die heiligen Schriften des Hinduismus, als Palmblattbuch halten.

In der Trimurti stellt Brahma das Prinzip der Schöpfung dar. Die Kenner des Brahman (die Brahmanen) ließen ihm, als dem Schöpfer des Priestertums, besondere Verehrung zuteil werden. Diese Verehrung hat gegenüber den weiteren Hauptströmungen des Hinduismus (Vishnuismus, Shivaismus, Shaktismus) heute stark an Bedeutung verloren.

 

Deshalb sind Brahma-Darstellungen auch sehr selten.

Hier hält Brahma zudem noch eine Kanne mit Amrita, dem Trank der Unsterblichkeit.

Jedem Gott wird ein Reittier zugeordnet. Bei Brahma ist das die Wildgans Hamsa, die ihm hier zu Füßen sitzt. Die mystische Gans kann Brahma geistesschnell an jeden gewünschten Ort im Universum fliegen.

 

 

 

 

 

 

 

Seine Gefährtin Saraswati ist übrigens die Göttin der Kunst und des Wissens.

Brahma ist nicht zu verwechseln mit dem Begriff Brahmane (Priester). Von der Trimurti (Dreiheit) Brahma - Shiva - Vishnu, den drei großen Göttern des Hinduismus, hat Brahma heute die wenigsten Verehrer.

 

 

Nur ein einziger Tempel in ganz Indien ist ihm geweiht, und den findet man in Pushkar (Rajasthan, Nordindien). Über dem Eingangstor ist dort Hamsa abgebildet.

 

 

 

 

 

In Form und Qualität ist dies eine typische Tribal Bronze, eine naive Stammesarbeit, die mit sehr einfachen Mitteln gefertigt und daher weniger sauber verarbeitet ist.

Sie ist völlig verrußt und fast schwarz - nur an wenigen Stellen kann man erkennen, dass es sich um Messing oder Bronze handelt.






Lieferzeit: Versand am Tag des Geldeingangs

Bestellnummer: A69
Gewicht: 1.7 Kg
Warenkorb:
  mal zum Preis von
59.00
 EUR
inkl. MwSt. plus Versandkosten in den Warenkorb legen.
Lagerbestand:
Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vergriffen und kann deshalb nicht bestellt werden Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vergriffen Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vergriffen und kann deshalb nicht bestellt werden
     Produkt ist zur Zeit nicht verfügbar und kann
     deshalb nicht bestellt werden!
Kategorie- / Produktnavigation:

| Übersicht


Werbung


Zu Mallux

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)
nur in Produktnamen
Unsere Topseller



Wir empfehlen







Telefon Rückruf


Telefon Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück! Sagen Sie uns wann.