Dein Browser hat JAVA deaktiviert - die News können nicht angezeigt werden...


Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum | Homepage
Tipps


GELBE Lageranzeige:
heißt = Einzelstück, UNIKAT !

Klick hier:
Klick_für_mehr_Info

Sicher zahlen und
24-Std-Blitzlieferung



Mengenrabatt


Ab sofort alle Artikel
rabattfähig !
Bis
25% Rabatt
Die Rabattstaffel gilt ab sofort für alle angebotenen Artikel (ausgenommen wenige Neuzugänge), auch wenn sie bereits im Preis gesenkt sind:

Bestellwert
ab 150,- = 15%
ab 250,- = 20%
ab 500,- = 25%
Mengenrabatt

Mengenrabatt gibt es auch für reduzierte Artikel
(=alter Preis durchgestrichen): Er wird im Warenkorb zusätzlich abgezogen!

Probiere es aus: Lege Deine Wunschartikel probeweise in den Warenkorb - der zeigt in seinem kleinen Fenster oben sofort in der Gesamtsumme, um wieviel billiger gebucht wird. Klar, 150,- Euro Warenwert müssen es mindestens sein.

Rabatt wird im Warenkorb automatisch berücksichtigt.



Sammlung Miniatur Bronze Hindu / Buddha (776+) wähle!

Druckansicht'
Sammlung Miniatur Bronze Hindu / Buddha (776+) wähle!

Sammlung Minibronzen aus Nepal
Glücksbronzen für unterwegs - filigrane Handarbeiten mit Motiven aus Hinduismus und Buddhismus - hier einzeln zur Auswahl


Hinweise:  Maße und Gewicht siehe Foto. Minibronzen aus dieser Reihe sind Ganesha, Buddha, Lakshmi.
Parvathi und Shiva - Das Angebot bezieht sich auf 1 Exemplar - bitte bei der Bestellung die gewünschte Minibronze unten auswählen und auf "Warenkorb" klicken! So lassen sich nacheinander alle gewünschten Modelle auswählen - Versandgebühr errechnet sich nach Gewicht.

(Diese Seite enthält eine Zusammenfassung der noch verfügbaren Modelle. Sie wurden bisher separat angeboten. Ich bitte um Nachsicht, wenn sich bei den einzelnen Gottheiten Textteile wiederholen)

 

 Minibronze "Parvathi" (776e)
Diese filigrane Glücksbronze ist nach nepalesischer Tradition prunkvoll geschmückt wie eine Königin.               Shop-Preis 9,95


Unter den Darstellungen hinduistischer Gottheiten ist die Gattin Shivas eher selten. Hier findest Du sie mit verblüffend feinen Details.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

  

 

Minibronze "SHIVA TRIMURTI" (776b)
Diese filigrane Minibronze zeigt den Yogagott Shiva als wandernden Asketen -  für die Reise gedacht, beschützt sie auf allen Wegen.     Shop-Preis 9,95

In der hinduistischen Trimurti (Trinität - hier symbolisiert durch drei Köpfe) ist Shiva sicher die schillerndste Gestalt, die in sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen auftritt. Einmal wird er angesehen als der gnädige und milde Weltenschöpfer, zugleich verkörpert er aber auch als Shiva-Rudra den gegensätzlichen Aspekt, den furchtbaren Zerstörer. In der hinduistischen Philosophie kein wirklicher Gegensatz, denn Zerstörung bedeutet danach nicht Untergang, sondern ist im Gegenteil Voraussetzung für die schöpferische Verwandlung in neuer Gestalt.

Shiva Trimurti zeigt Shiva als meditierenden Wanderasketen mit Dreizack und Bettelschale. Die Darstellung mit 3 Köpfen ist sehr selten.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

 
 Minibronze "SHIVA THAPASU" (776c)
Diese filigrane Minibronze zeigt Shiva als Asketen -  für die Reise gedacht, beschützt sie auf allen Wegen.     
Shop-Preis 9,95

 

In der hinduistischen Trimurti (Trinität) ist Shiva sicher die schillerndste Gestalt, die in sehr unterschiedlichen Erscheinungsformen auftritt. Einmal wird er angesehen als der gnädige und milde Weltenschöpfer, zugleich verkörpert er aber auch als Shiva-Rudra den gegensätzlichen Aspekt, den furchtbaren Zerstörer. In der hinduistischen Philosophie kein wirklicher Gegensatz, denn Zerstörung bedeutet danach nicht Untergang, sondern ist im Gegenteil Voraussetzung für die schöpferische Verwandlung in neuer Gestalt.

Shiva Thapasu zeigt Shiva als meditierenden Asketen auf dem Schneejuwel des Kailash im Himalaya. Er ist nur in ein Fell gehüllt und sitzt auf einem Löwenfell.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

 

Minibronze "SARASWATHI" (776d)
Diese filigrane Glücksbronze zeigt die Göttin der Kunst - sie ist für die Reise gedacht und beschützt ihren Besitzer unterwegs. Shop-Preis 9,95

 

Saraswathi (auch Saraswati, Sarasvati), die Göttin des Lernens und der Weisheit, vermählte sich mit Brahma, dem Schöpfergott. Als seine Frau wird sie zur Mutter der gesamten Schöpfung.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

 

Minibronze "LAKSHMI" (776f)
Diese filigrane Glücksbronze zeigt die Göttin der Glückseligkeit und des Wohlstands -  für die Reise gedacht, beschützt sie auf allen Wegen.               Shop-Preis 9,95

Lakshmi, die Göttin für Glück und Wohlstand, sitzt in einer Lotosblüte und hält zwei Lotosknospen in den oberen Händen.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

  

 

 

"BUDDHA DHYANAMUDRA" (776i)
Diese filigrane Buddhabronze zeigt die Mudra der Meditation -  für die Reise gedacht, beschützt sie auf allen Wegen.               Shop-Preis 12,50

Mit den ikonographisch vorgeschriebenen Handhaltungen (Mudras) zeigen die verschiedenen Darstellungen des Buddha die spirituelle Aussage des Erleuchteten an. Mit den Händen im Schoß, die geöffneten Handflächen nach oben gewandt, zeigt sich der Buddha in tiefer Meditation

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

  

 

"BUDDHA ABHAYAMUDRA" (776k)
Diese filigrane Buddhabronze zeigt die Mudra der Furchtlosigkeit -  für die Reise gedacht, beschützt sie auf allen Wegen.   Shop-Preis 12,50

Mit den ikonographisch vorgeschriebenen Handhaltungen (Mudras) zeigen die verschiedenen Darstellungen des Buddha die spirituelle Aussage des Erleuchteten an. Mit der Abhayamudra fordert der Buddha seine Gläubigen auf, keine Angst zu haben.

Wir haben hier einen nepalesischen Künstler gefunden, der die kleinsten Bronzen "aus verlorener Form" herstellen kann, die ich bisher gesehen habe. Wer diese Kunst kennt, wird den Wert einer solchen Miniatur richtig einschätzen können - wer mehr über diese Technik wissen möchte, liest den Artikel "Bronzen aus verlorener Form" vom 10.7.05 bei KD-online.

 

Bhumiparsha Buddha-Bronze (S08)
Massiver Tribal-Guß im thailändischen Stil

Glänzende Metallminiaturen sind leider nicht perfekt zu fotografieren - nur in Deiner Hand kommt diese filigrane Arbeit am besten zur Geltung. Daher wirst Du bei Lieferung garantiert angenehm überrascht sein!

Dieser Buddha wird sitzend dargestellt in der Lotospose (die Beine sind eng gekreuzt, die Sohle sichtbar). Der hochaufragende, spitze Schädelauswuchs im thailändischen Stil ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.

 

 

 

 

Die Mudra (Stellung der Hände) steht für Buddhas Seelenzustand und seine Geisteshaltung. Hier zeigt er die Bhumiparshamudra, die Geste, die die Erde als Zeugin für den Sieg über den Versucher Mara und die darauf folgende Erleuchtung anruft.

Das Mönchsgewand ist togaartig, hat einen schlichten Wurf und läßt die rechte Schulter frei. Der Schädelauswuchs ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.

Die Ohrläppchen sind ausgedehnt mit einem langgezogenen Loch (bei dieser Miniatur nicht klar erkennbar); ein Zeichen für den ehemals reichen Prinzen, der schwer mit Schmuck behangen ein üppiges Leben geführt hat, bevor er sich auf die Suche nach dem Sinn des Leidens machte.

 

Bhumiparsha Buddha-Bronze (S09)
Massiver Tribal-Guß im thailändischen Stil: Luang Phor Hong

Die rückseitige Inschrift in Thai-Schrift ist entziffert als "Phetburi-Kloster Khao Takla (Phetchaburi) geweiht B.E. 15.08.2516 (1973)"

Glänzende Metallminiaturen sind leider nicht perfekt zu fotografieren - nur in Deiner Hand kommt diese filigrane Arbeit am besten zur Geltung. Daher wirst Du bei Lieferung garantiert angenehm überrascht sein!

Dieser Buddha wird sitzend dargestellt in der Lotospose (die Beine sind eng gekreuzt, die Sohle sichtbar). Der hochaufragende, spitze Schädelauswuchs im thailändischen Stil ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.

Die Mudra (Stellung der Hände) steht für Buddhas Seelenzustand und seine Geisteshaltung. Hier zeigt er die Bhumiparshamudra, die Geste, die die Erde als Zeugin für den Sieg über den Versucher Mara und die darauf folgende Erleuchtung anruft.

Das Mönchsgewand ist togaartig, hat einen schlichten Wurf und läßt die rechte Schulter frei. Der Schädelauswuchs ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.

 

 

Bodhisatva Luang Phor Tuad 34mm (S010)
Massive, alte Miniaturbronze aus Südostasien: Mein kleiner Bettelmönch, der Wunder vollbringt

Dieser winzige Bodhisatva ist für mich schwer einzuordnen - zwar in Indien erworben, kommt er dennoch aus einem anderen asiatischen, immerhin aber buddhistischen Kulturkreis: Thailand. Das beweist die Inschrift auf der Rückseite in Thai-Schrift "Luang Phor Tuad (B.E. 2125)"

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser wundertätige Bodhisatva aus dem Süden Thailands hat sein berühmtes Standbild im buddhistischen Kloster Wat Huay Mongkol in Hua Hin. Luang Phor Tuad ist über 80 Jahre alt geworden, und man erzählt von vielen Wundern, die er vollbracht haben soll. Die bekannteste Geschichte erzählt, dass Luang Phor Tuad einmal über das Wasser des Meeres gewandelt sei. Dadurch verwandelte sich das Salzwasser in Trinkwasser.

Luang Phor Tuad ist in Südostasien sehr populär. Er wird nicht nur in Thailand, sondern auch in Singapur, Malaysia und bis hin nach Indien verehrt.

Bhumiparsha Buddha-Bronze (S11)
Massiver Tribal-Guß im thailändischen Stil: Luang Phor Wat Raiking

Die rückseitige Inschrift ist entziffert als "Luang Phor Wat Raiking". Demnach handelt es ich um den meistverehrten Buddha aus der thailändischen Provinz Nakhon Pathom. Zu ihm pilgern täglich Tausende Gläubige, um ihre Wünsche erfüllt zu bekommen.

Glänzende Metallminiaturen sind leider nicht perfekt zu fotografieren - nur in Deiner Hand kommt diese filigrane Arbeit am besten zur Geltung. Daher wirst Du bei Lieferung garantiert angenehm überrascht sein!

Dieser Buddha wird sitzend dargestellt in der Lotospose (die Beine sind eng gekreuzt, die Sohle sichtbar). Der hochaufragende, spitze Schädelauswuchs im thailändischen Stil ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.

 

 

 

Die Mudra (Stellung der Hände) steht für Buddhas Seelenzustand und seine Geisteshaltung. Hier zeigt er die Bhumiparshamudra, die Geste, die die Erde als Zeugin für den Sieg über den Versucher Mara und die darauf folgende Erleuchtung anruft.

Das Mönchsgewand ist togaartig, hat einen schlichten Wurf und läßt die rechte Schulter frei. Der Schädelauswuchs ist Sitz seiner besonderen spirituellen Fähigkeiten und auf die Haartracht der Asketen zurückzuführen.






Lieferzeit: Versand am Tag des Geldeingangs

Bestellnummer: 776+
Gewicht: 45 gr
Modell-Nr.:
Warenkorb:
Der Startpreis im KD-Shop::
9.95
 EUR

  mal zum Preis von
7.50
 EUR
inkl. MwSt. plus Versandkosten in den Warenkorb legen.
Lagerbestand:
Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vorrätig Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vorrätig Lagerbestand: Produkt ist zur Zeit vorrätig
     Produkt ist zur Zeit vorrätig
Kategorie- / Produktnavigation:

<< Miniatur Bronzen ´TRIBAL... | Übersicht | Seltene Mini Bronze: ´Ganes... >>


Werbung




Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)
nur in Produktnamen
Unsere Topseller



Wir empfehlen







Telefon Rückruf


Telefon Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück! Sagen Sie uns wann.